Barrierefreies Webdesign-Tutorial

Schritt 3: Benutzen Sie inhaltsbezogene und aussagekräftige Seitentitel

Jede einzelne Seite Ihrer Website sollte einen eindeutigen und aussagekräftigen Titel aufweisen, der in Bezug zum Seiteninhalt steht. Dadurch werden Ihre Seiten nicht nur besser in Google gelistet, sie werden sogleich für viele Menschen deutlich besser nutzbar.

Benutzer des JAWS Screen-Readers können sich z.B. durch Drücken der Tastenkombination (Einfügen + F10) eine Liste aller geöffneter Fenster anzeigen und vorlesen lassen. Im Falle von Webseiten liest JAWS dabei den Seitentitel vor. Lynx gibt zu Beginn einer Webseite immer den Seitentitel an.

Für Menschen, die z.B. durch die Folgen eines Schlaganfalls vorübergehend die Orientierung verlieren, sind gehaltvolle Seitentitel (die ja stets in der Titelleiste eines offenen Fensters angezeigt werden) eine wertvolle Orientierungshilfe und inhaltbezogene, aussagekräftige Seitentitel somit ein wertvoller Beitrag für ein barrierefreies Internet.


Zurück zu Schritt 2 unseres Tutorials für ein barrierefreies Web Design

Weiter zu Schritt 4 unseres Tutorials für ein barrierefreies Web Design

Kontakt zu absurd orange und artif in Tübingen

absurd orange GmbH & Co. KG

Gölzstraße 17
72072 Tübingen
Tel. 07071-79527-0
Fax 07071-79527-29
www.absurd-orange.de
info(AT)absurd-orange.de

artif GmbH & Co. KG

Lilli-Zapf-Str. 2
72072 Tübingen
Tel: +49 7071 70491-0
Fax: +49 7071 70491-99
artif.com
info(AT)artif.com