SMTP mittels SSL -> SMTPs

Da einige Provider den vom Standard vorgeschriebenen Port 25 für ausgehende SMTP-Verbindungen sperren, bieten wir Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, die SMTP Sitzung über SMTPs abzuwickeln (Sie benötigen den folgenden Abschnitt also nur, wenn die obige Lösung mit TLS für Sie nicht funktioniert). Hierfür nehmen Sie bitte folgende Einstellungen vor:

Die Verbindungsicherheit stellen Sie in diesem Fall auf SSL/TLS und den Port auf 465.

Beim Benutzernamen müssen Sie den Benutzernamen eintragen, mit dem Sie auch das Postfach abrufen.

Die Eingaben bestätigen Sie auch hier wieder mit OK, ebenso im übergeordneten Dialog.